Inhaltsbereich

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Freitag, 12. März 2021 17:45 Uhr
Nächste Information: Samstag, 13. März 2021 11:00 Uhr


Starker Sturm im Flachland und im Jura 

Von Samstagmittag bis Samstagabend wird im Flachland der Alpennordseite und im Jura ein starker Weststurm mit Windspitzen von 80 bis 110 km/h erwartet 
Prozess Stufe Betroffene Gebiete von bis
Wind 3 Jura, Mittelland, Nordwestschweiz 13.03.21, 10 Uhr 13.03.21, 20 Uhr

Wetter  (Stand: 12.03.2021, 17:45 Uhr)

Aktuelle Situation

Am Samstag zieht ein kräftiges Teiltief von der Nordsee nach Dänemark. Dabei nimmt die Südwest- bis Westströmung auf der Alpennordseite nochmals deutlich zu. Eine zum Tief gehörende Kaltfront zieht am Samstagabend und in der Nacht auf Sonntag über die Schweiz hinweg.  

Prognose

Im Laufe des Samstagmorgens nimmt der Südwest- bis Westwind auf der Alpennordseite deutlich zu und wird im Flachland zunächst Windspitzen von 50 bis 80 km/h erreichen. Ab Mittag wird der Wind weiter an Stärke zunehmen und am Nachmittag Böenspitzen zwischen 80 und 110 km/h erreichen. Nach dem Durchgang der Kaltfront am Abend werden die Windspitzen wieder auf 60 bis 90 km/h zurückgehen, aber bis am Sonntagmorgen noch anhalten. Über dem Jura, den höheren Voralpen und Alpen werden in der stärksten Phase von Samstagmittag bis in die Nacht auf Sonntag Windspitzen von 100 bis 140 km/h erwartet.