Inhaltsbereich

Aktuelle Waldbrandgefahr

Aktualisiert am: 28.10.2021, 12:46

Kontextspalte

Gefahrenstufe 1 (Keine oder geringe Gefahr)
Gefahrenstufe 2 (Mässige Gefahr)
Gefahrenstufe 3 (Erhebliche Gefahr)
Gefahrenstufe 4 (Grosse Gefahr)
Gefahrenstufe 5 (Sehr grosse Gefahr)
Keine Gefahrenstufe
Gefahrenstufe 1 (Keine oder geringe Gefahr)

Auswirkungen:

  • Charakteristik: Boden- bzw. Lauffeuer, keine Baumkronen betroffen, Humusschicht nicht verbrannt.
  • Bekämpfung: Waldbrand leicht zu löschen.

Verhaltensempfehlungen:

  • Zigaretten, Raucherwaren und Feuerzeuge nicht sorglos wegwerfen.

Beschreibung Mess- und Prognosewerte:

  • Entstehung: Kleine Feuer können nicht ganz ausgeschlossen werden. Es braucht dazu jedoch eine grosse Energiezufuhr. Blitzschläge verursachen kaum einen Brand.
Gefahrenstufe 2 (Mässige Gefahr)

Auswirkungen:

  • Charakteristik: Boden- bzw. Lauffeuer, nur selten Baumkronen betroffen, Humusschicht nicht oder wenig verbrannt.
  • Bekämpfung: Waldbrand normalerweise leicht zu löschen.

Verhaltensempfehlungen:

  • Zigaretten, Raucherwaren und Feuerzeuge nicht sorglos wegwerfen.
  • Grillfeuer immer beobachten und Funkenwurf sofort löschen.

Beschreibung Mess- und Prognosewerte:

  • Entstehung: Spontane Feuer können lokal entstehen. Blitzschläge verursachen nur selten einen Flächenbrand.
Gefahrenstufe 3 (Erhebliche Gefahr)

Auswirkungen:

  • Charakteristik: Humusschicht wird teilweise verbrannt, einzelne Kronenbrände möglich.
  • Bekämpfung: Waldbrand nur mit modernen Geräten und Fachpersonal zu löschen.

Verhaltensempfehlungen:

  • Grillfeuer nur in bestehenden Feuerstellen entfachen.
  • Feuer immer beobachten und Funkenwurf sofort löschen.
  • Die Anweisungen der lokalen Behörden unbedingt befolgen.

Beschreibung Mess- und Prognosewerte:

  • Entstehung: Brennende Streichhölzer und Funkenflug eines Grillfeuers können einen Brand entfachen. Auch Blitzschläge können Flächenbrände auslösen.
  • Ausbreitungsgeschwindigkeit: in offenem Gelände gross, im Wald mittel.
Gefahrenstufe 4 (Grosse Gefahr)

Auswirkungen:

  • Charakteristik: Heisse Bodenfeuer mit Übergreifen auf Kronen von Einzelbäumen, Flugfeuer möglich, Humusschicht verbrennt.
  • Bekämpfung: Waldbrand schwierig und aufwändig zu löschen

Verhaltensempfehlungen:

  • Generell keine Feuer im Freien.
  • Fest eingerichtete Feuerstellen (betonierter Boden!) können an von den Behörden bezeichneten Stellen mit aller Vorsicht benutzt werden!
  • Kein Feuer bei starkem Wind!
  • Die Anweisungen (Feuerverbote) der lokalen Behörden unbedingt befolgen!

Beschreibung Mess- und Prognosewerte:

  • Entstehung: Brennende Streichhölzer, Funkenflug eines Grillfeuers und Blitzschläge entfachen sehr wahrscheinlich ein Feuer.
  • Ausbreitungsgeschwindigkeit: auch im Wald gross.
Gefahrenstufe 5 (Sehr grosse Gefahr)

Auswirkungen:

  • Charakteristik: Sehr heisse Feuer, grossflächige Kronenfeuer, Flugfeuer über grosse Distanzen.
  • Bekämpfung: Waldbrand kaum zu löschen.

Verhaltensempfehlungen:

  • Keine Feuer im Freien!
  • Die Anweisungen und Feuerverbote der lokalen Behörden unbedingt befolgen!

Beschreibung Mess- und Prognosewerte:

  • Ausbruch von Bränden jederzeit möglich
Keine Gefahrenstufe

Keine Beurteilung.

Aktuelle Waldbrandgefahr für die ganze Schweiz

  (5 Meldungen) einblenden
  • Waldbrand: Erhebliche Gefahr, Stufe 3

    Gültig ab: 21.10.2021
    Massnahmen wie z.B. Feuerverbote ordnen die Kantone an. Die Massnahmen können von Kanton zu Kanton unterschiedlich sein.
    Alle betroffenen Regionen
    Binn - Simplon Nord (VS), Fully - Chamoson (VS), Riddes - Saxon (VS), Sitten - Siders - Leuk (VS), Val d'Entremont (VS), Val de Bagnes (VS), Vernayaz - St-Maurice (VS), Visp - Brig - Aletsch (VS)
    Alle betroffenen Regionen
    Binn - Simplon Nord (VS), Fully - Chamoson (VS), Riddes - Saxon (VS), Sitten - Siders - Leuk (VS), Val d'Entremont (VS), Val de Bagnes (VS), Vernayaz - St-Maurice (VS), Visp - Brig - Aletsch (VS)
    0:Forestfire:3:ForestFire:2402,2411,2412,2408,2414,2413,2416,2401:
  • Waldbrand: Mässige Gefahr, Stufe 2

    Gültig ab: 26.10.2021
    Massnahmen wie z.B. Feuerverbote ordnen die Kantone an. Die Massnahmen können von Kanton zu Kanton unterschiedlich sein.
    Alle betroffenen Regionen
    Alttoggenburg (SG), Gaster (SG), Obertoggenburg (SG), Rheintal (SG), Sargans (SG), St.Gallen (SG), Walensee (SG), Werdenberg (SG), Wil (SG)
    Alle betroffenen Regionen
    Alttoggenburg (SG), Gaster (SG), Obertoggenburg (SG), Rheintal (SG), Sargans (SG), St.Gallen (SG), Walensee (SG), Werdenberg (SG), Wil (SG)
    1:Forestfire:2:ForestFire:1601,1602,1604,1606,1607,1603,1605,1608,1600:
  • Waldbrand: Mässige Gefahr, Stufe 2

    Gültig ab: 21.10.2021
    Massnahmen wie z.B. Feuerverbote ordnen die Kantone an. Die Massnahmen können von Kanton zu Kanton unterschiedlich sein.
    Alle betroffenen Regionen
    Anniviers (VS), Anzère - Montana - Leukerbad (VS), Chablais (VS), Goms (VS), Lötschental (VS), Martigny - Trient (VS), Simplon Süd (VS), Val d'Hérens - Val d'Hérémence (VS), Val d'Illiez (VS), Zermatt - Saastal (VS), Äusseres Nikolaital - Turmanntal (VS)
    Alle betroffenen Regionen
    Anniviers (VS), Anzère - Montana - Leukerbad (VS), Chablais (VS), Goms (VS), Lötschental (VS), Martigny - Trient (VS), Simplon Süd (VS), Val d'Hérens - Val d'Hérémence (VS), Val d'Illiez (VS), Zermatt - Saastal (VS), Äusseres Nikolaital - Turmanntal (VS)
    2:Forestfire:2:ForestFire:2407,2409,2418,2400,2405,2415,2404,2410,2417,2406,2403:
  • Waldbrand: Mässige Gefahr, Stufe 2

    Gültig ab: 18.10.2021
    Massnahmen wie z.B. Feuerverbote ordnen die Kantone an. Die Massnahmen können von Kanton zu Kanton unterschiedlich sein.
    Alle betroffenen Regionen
    Bergün Filisur (GR), Domleschg (GR), Moesano (GR), Prättigau (GR), Puschlav (GR), Rheintal (GR), Samnaun (GR), San Bernadino (GR), Schams - Albula (GR), Schanfigg (GR), Scuol-Valsot (GR), Surses (GR), Untere Surselva (GR), Val Müstair (GR), Zernez (GR)
    Alle betroffenen Regionen
    Bergün Filisur (GR), Domleschg (GR), Moesano (GR), Prättigau (GR), Puschlav (GR), Rheintal (GR), Samnaun (GR), San Bernadino (GR), Schams - Albula (GR), Schanfigg (GR), Scuol-Valsot (GR), Surses (GR), Untere Surselva (GR), Val Müstair (GR), Zernez (GR)
    3:Forestfire:2:ForestFire:1008,1004,1010,1001,1017,1000,1019,1009,1005,1003,1013,1007,1011,1018,1014:
  • Waldbrand: Mässige Gefahr, Stufe 2

    Gültig ab: 15.10.2021
    Massnahmen wie z.B. Feuerverbote ordnen die Kantone an. Die Massnahmen können von Kanton zu Kanton unterschiedlich sein.
    Alle betroffenen Regionen
    Nordtessin (TI), Sottoceneri (TI), Zentraltessin (TI)
    Alle betroffenen Regionen
    Nordtessin (TI), Sottoceneri (TI), Zentraltessin (TI)
    4:Forestfire:2:ForestFire:2100,2102,2101: