Navigation

Logo der Schweizerischen Eidgenossenschaft

Sprunglinks

ausgew�hlt

Inhalt

Aktuelle Schneefallgefahr

Aktualisiert am: 27.01.2020, 21:58

Aktuelle Schneefallgefahr für die ganze Schweiz

  (4 Meldungen)   ausblenden
  • Schnee: Mässige Gefahr, Stufe 2

    Gültigkeit: 27.01.2020, 22:00 Uhr - 30.01.2020, 00:00 Uhr
    - Erwartete Mengen: oberhalb von 800 m 40 - 70 cm
    - Schneefallgrenze: 500 - 900 m
    0:Snow:2:108,110,111,112,113,119,120,121,122,127,128,129,130,135,136,137,138,145,146,147,148,149,153,154,155,156,157,158,163,164,165,168,169,170,171,172,176,177,178,179,182,183,185,186:
    Adelboden-Kandersteg, Appenzell, Brienz-Interlaken, Brigels, Davos, Einsiedeln-Wägital, Entlebuch, Erstfeld-Engelberg, Flims-Laax, Flüelen-Unterschächen, Frutigen-Kiental, Gersau-Engelbergertal, Glarus Nord-Mitte, Glarus Süd-Grosstal, Glarus Süd-Sernftal, Goldau-Ägeri, Grindelwald, Innertkirchen-Guttannen, Kerenzerberg-Seeztal, Küblis-Klosters, Landquart-Chur, Langnau-Eggiwil, Lauterbrunnen-Wilderswil, Liechtenstein, Luzern-Alpnach, Maderanertal, Meiringen-Gadmertal, Muotathal, Niedersimmental, nördliches Tavetsch, Obersimmental, Obertoggenburg, Saanen-Gsteig, Sarganserland, Sarnen-Lungern, Schanfigg, Schangnau-Sigriswil, Schiers, St. Stephan-Lenk, Urner Oberland, Urserntal, Val Medel-Sumvitg, Wahlern-Plaffeien, Werdenberg
  • Schnee: Mässige Gefahr, Stufe 2

    Gültigkeit: 27.01.2020, 22:00 Uhr - 29.01.2020, 12:00 Uhr
    - Erwartete Mengen: oberhalb von 800 m 5 - 10 cm, oberhalb von 1200 m 15 - 25 cm
    - Schneefallgrenze: 800 - 1000 m
    1:Snow:2:301,302,303,304:
    Alta Valmaggia, Alto Moesano, Blenio, Leventina
  • Schnee: Mässige Gefahr, Stufe 2

    Gültigkeit: 27.01.2020, 22:00 Uhr - 30.01.2020, 00:00 Uhr
    - Erwartete Mengen: oberhalb von 600 m 30 -60 cm
    - Schneefallgrenze: 500 - 900 m
    2:Snow:2:317,319:
    Scuol-Samnaun, Zernez
  • Schnee: Mässige Gefahr, Stufe 2

    Gültigkeit: 27.01.2020, 21:00 Uhr - 30.01.2020, 00:00 Uhr
    - Erwartete Mengen: oberhalb von 800 m 40 - 80 cm
    - Schneefallgrenze: 1000 m -> 600 m (sinkend)
    3:Snow:2:216,221,227,228,229,230,231,232,233,234,235,236,237,238,239,240,241,242,243,244,246,249,250:
    Aigle - Leysin, Aletschgebiet, Arolla, Bex - Villars, Binntal, Conthey - Fully, Haut val de Bagnes, Jogne - Haute-Gruyere, Lötschental - Naters, Martigny - Verbier, Monthey - Val d'Illiez, Obergoms, Pays-d'Enhaut, Préalpes vaudoises, Saint-Cergue, Sion - Crans-Montana, Turtmanntal, Val d'Anniviers, Val d'Entremont - Val Ferret, Val d'Hérens, Vallée de Joux, Vallée du Trient, Vouvry

Kontextspalte

Gefahrenstufe 1 (Keine oder geringe Gefahr)
Gefahrenstufe 2 (Mässige Gefahr)
Gefahrenstufe 3 (Erhebliche Gefahr)
Gefahrenstufe 4 (Grosse Gefahr)
Gefahrenstufe 5 (Sehr grosse Gefahr)
Keine Gefahrenstufe
Gefahrenstufe 1 (Keine oder geringe Gefahr)

Schneefallwarnungen werden in den Stufen 2 bis 5 ausgegeben.

Gefahrenstufe 2 (Mässige Gefahr)

Glättegefahr durch schneebedeckte Fahrbahnen

Verhalten:

Die lokale Wetterentwicklung beobachten, Radio hören, die Anweisungen der Behörden befolgen und beim SLF Lawineninformationen einholen.

Schneefall (Westschweiz, Alpensüdseite):

Niederungen: 5-10cm (in max. 24h)

Berge: 20-40cm (in max. 24h)

Schneefall (Deutschschweiz, Kt. FR):

Niederungen: 5-15cm (in max. 24h)

Berge: 20-40cm (in max. 24h)

Gefahrenstufe 3 (Erhebliche Gefahr)
  • Behinderungen oder Einschränkungen im Strassenverkehr.
  • Behinderung des Luft- und des Schienenverkehrs wahrscheinlich.
  • Je nach Jahreszeit unter der Schneelast abbrechende Äste.

Verhalten:

Die lokale Wetterentwicklung beobachten, Radio hören, die Anweisungen der Behörden befolgen und beim SLF Lawineninformationen einholen.

Starker/Intensiver Schneefall im Flachland der Deutschschweiz:

15-30 cm/24h

Starker/Intensiver Schneefall in den Niederungen Westschweiz u. Alpensüdseite:

10-30 cm/24h

Starker/Intensiver Schneefall in den Bergen:

40-70 cm/24h

70-100 cm/48h

100-140 cm/72h

Gefahrenstufe 4 (Grosse Gefahr)
  • Unpassierbare Strassenabschnitte
  • Behinderung des Luft- und des Schienenverkehrs
  • Unter der Schneelast abbrechende Äste oder umstürzende Bäume
  • Möglicherweise Unterbruch der Stromversorgung und Telefonverbindungen möglich, insbesondere in schwer zugänglichen Regionen
  • Grosse Schneelast auf Dächern

Verhalten:

Die lokale Wetterentwicklung beobachten, Radio hören, die Anweisungen der Behörden befolgen und beim SLF Lawineninformationen einholen.

Starker/Intensiver Schneefall im Flachland der Deutschschweiz:

> 30-50 cm/24h

Starker/Intensiver Schneefall in den Niederungen Westschweiz u. Alpensüdseite:

> 30-50 cm/24h

Starker/Intensiver Schneefall in den Bergen:

> 70-100 cm/24h

> 100-140 cm/48h

> 140-180 cm/72h

Gefahrenstufe 5 (Sehr grosse Gefahr)
  • Erliegen des Strassen- und Luftverkehrs
  • Massive Behinderung des Schienenverkehrs
  • Unter der Schneelast abbrechende Äste oder umstürzende Bäume
  • Enorme Schneelast auf Dächern
  • Möglicherweise Zusammenbrechen der Stromversorgung und Telefonverbindungen

Verhalten:

Die lokale Wetterentwicklung beobachten, Radio hören, die Anweisungen der Behörden befolgen und beim SLF Lawineninformationen einholen.

Starker/Intensiver Schneefall im Flachland der Deutschschweiz:

> 50 cm/24h

Starker/Intensiver Schneefall in den Niederungen Westschweiz u. Alpensüdseite:

> 50 cm/24h

Starker/Intensiver Schneefall in den Bergen:

> 100 cm/24h

> 140 cm/48h

> 180 cm/72h

Keine Gefahrenstufe

Schneefallwarnungen werden bei Bedarf während des ganzen Jahres ausgegeben.