Navigation

Logo der Schweizerischen Eidgenossenschaft

Sprunglinks

ausgew�hlt

Inhalt

Aktuelle Hochwassergefahr

Aktualisiert am: 14.12.2017, 16:01

Aktuelle Hochwassergefahr für die ganze Schweiz

  (1 Meldung)   ausblenden
  • Hochwasser: Mässige Gefahr, Stufe 2

    Gültigkeit: 14.12.2017, 09:00 Uhr - 15.12.2017, 18:00 Uhr
    Hochwasserwarnung für kleine und mittelgrosse Flüsse: Genferseebecken, westlicher Jura, westliches Mittelland, östlicher Jura.
    0:Flood:2:205,207,208,210,211,216,221,101,102,103,114,115,116,201,202,203,204,206,222,223,224,225,209,212,213,214,215,217,218,219,226:
    Ajoie, Basel, Bienne - Neuchâtel, Broye, Delémont - Bellelay, Estavayer - Cudrefin, Franches-Montagnes, Fribourg, Genève, Glâne, Gros-de-Vaud, La Chaux-de-Fonds - Le Locle, Laufental, Lausanne - Lavaux, Morges - Cossonay, Moutier - Tavannes, Murten - Kerzers, Nidau - Ins, Nyon - Terre Sainte, Oberes Baselbiet, Olten-Gösgen, Oron – Haute-Broye, Plaine de l'Orbe, Rheinfelden, Saint-Cergue, Thal, Val de Ruz - Colombier, Val de Travers, Vallon de Saint-Imier, Vallée de Joux, Yverdon - Bevaix

Kontextspalte

Gefahrenstufe 1 (Keine oder geringe Gefahr)
Gefahrenstufe 2 (Mässige Gefahr)
Gefahrenstufe 3 (Erhebliche Gefahr)
Gefahrenstufe 4 (Grosse Gefahr)
Gefahrenstufe 5 (Sehr grosse Gefahr)
Keine Gefahrenstufe
Gefahrenstufe 1 (Keine oder geringe Gefahr)
  • Auswirkungen: Keine (wesentliche) Gefährdung
  • Verhalten: Der Aufenthalt im Bereich von Gewässern ist unproblematisch. Wachsamkeit ist jedoch stets erforderlich.
Gefahrenstufe 2 (Mässige Gefahr)
  • Auswirkungen: Lokale Ausuferungen/Überflutungen an exponierten Stellen unwahrscheinlich
  • Verhalten: Der Aufenthalt im Bereich von Fliessgewässern kann gefährlich sein. Halten Sie vorsichtshalber genügend Abstand. Verfolgen Sie die Situation und treffen Sie erste Schutzmassnahmen. Weitere Informationen unter «Verhalten während eines Hochwassers».
Gefahrenstufe 3 (Erhebliche Gefahr)
  • Auswirkungen: Lokale Ausuferungen/Überflutungen an exponierten Stellen
  • Verhalten: Der Aufenthalt im Bereich von Fliessgewässern ist äusserst gefährlich. Halten Sie sich fern. Verfolgen Sie die Situation und treffen Sie die nötigen Schutzmassnahmen. Weitere Informationen unter «Verhaltensempfehlungen bei Hochwasser».
Gefahrenstufe 4 (Grosse Gefahr)
  • Auswirkungen: Vermehrte Ausuferungen und Überflutungen
  • Verhalten: Der Aufenthalt im Bereich von Fliessgewässern ist äusserst gefährlich. Halten Sie sich fern. Verfolgen Sie die Situation und treffen Sie die nötigen Schutzmassnahmen. Weitere Informationen unter «Verhaltensempfehlungen bei Hochwasser».
Gefahrenstufe 5 (Sehr grosse Gefahr)
  • Auswirkungen: Vielerorts Ausuferungen und Überflutungen
  • Verhalten : Der Aufenthalt im Bereich von Fliessgewässern ist äusserst gefährlich. Halten Sie sich fern. Verfolgen Sie die Situation und treffen Sie die nötigen Schutzmassnahmen. Weitere Informationen unter «Verhaltensempfehlungen bei Hochwasser».
Keine Gefahrenstufe

Keine Beurteilung vorhanden.