Navigation

Logo der Schweizerischen Eidgenossenschaft

Sprunglinks

ausgew�hlt

Inhalt

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Mittwoch, 21. Mai 2014 12:15 Uhr
Nächste Information: Donnerstag, 22. Mai 2014 08:00 Uhr


Starker Föhnsturm in den Walliser Alpen und im Chablais

In den Walliser Alpen und im Chablais sowie in der Lavaux erwarten wir ab heute Nachmittag bis morgen Vormittag einen Föhnsturm mit Windspitzen von 90 bis 110 km/h.

Wind

Aktuelle Situation

Im Alpenraum hat sich vor einer aktiven Kaltfront über Frankreich eine Föhnlage eingestellt. Die bisher gemessenen Böenspitzen erreichten zwischen 30 und 60 km/h.

Prognose

Ab heute Nachmittag verstärkt sich die Föhnsituation merklich. Besonders die damit verbundenen Südwinde in den Bergen sind markant. Da in der jetzigen Jahreszeit die Schichtung der Atmosphäre labil ist, können die Sturmböen der höheren Lagen auch in tiefer gelegene Orte vordringen, welche sonst bei Föhnlagen weniger betroffen sind. Es betrifft dies insbesondere die Täler der Walliser Alpen und die Region zwischen Lausanne und Villeneuve am rechten Genferseeufer. Die zu erwartenden Böenspitzen dürften im Bereich von 90 bis 110 km/h liegen. Am übrigen Alpennordhang vom Unterwallis über das Berner Oberland und die Zentralschweiz bis zum Glarnerland und Alpstein wird der Föhn Böenspitzen von 70 bis 90 km/h erreichen, was einer Warnstufe 2 entspricht.

Kontextspalte