Navigation

Logo der Schweizerischen Eidgenossenschaft

Sprunglinks

ausgewählt

Inhalt

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Mittwoch, 2. September 2015 09:30 Uhr
Nächste Information: letzte Information


Ende starker Regen am Alpennordhang. Aufhebung der Hochwasserwarnung für kleine und mittlere Flüsse.

Die ausgegebene Warnung für kleine und mittlere Flüsse am zentralen Alpennordhang wird aufgehoben.

Wetter

Aktuelle Situation

Eine aktive Kaltfront zog am Dienstag von West nach Ost über die Schweiz und brachte vor allem am Alpennordhang zum Teil kräftige Niederschläge. Dabei sind am zentralen Alpennordhang innerhalb von knapp 12 Stunden 20 bis 35 mm Regen gefallen.

Prognose

In der Nacht auf Mittwoch zieht die Kaltfront ostwärts ab und die Niederschläge lassen in der Folge aus Westen langsam nach.

Fliessgewässer und Seen

Aktuelle Situation

Die Pegelstände in den bewarnten Regionen sind nur leicht angestiegen und verblieben im Bereich der Gefahrenstufe 1. Somit kann die ausgegebene Warnung aufgehoben werden.

Kontextspalte