Navigation

Logo der Schweizerischen Eidgenossenschaft

Sprunglinks

ausgewählt

Inhalt

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Freitag, 3. Juli 2015 12:00 Uhr
Nächste Information: Samstag, 4. Juli 2015 12:00 Uhr

Prozess Stufe Betroffene Gebiete von bis
Hitze 4 Niederungen der ganzen Schweiz 02.07.15, 12 Uhr 07.07.15, 20 Uhr

Hitzewelle

Heisse Subtropikluft hat sich von der Iberischen Halbinsel auf ganz Westeuropa ausgebreitet. Sie bringt auch der Schweiz bis über das Wochenende hinaus eine extreme Hitzewelle. Mitte kommende Woche ist im Norden ein Temperaturrückgang zu erwarten.

Wetter

Aktuelle Situation

Die aktuelle Hitzewelle begann Mitte Woche. Am Mittwoch erreichten die Temperaturen in den Niederungen der ganzen Schweiz 31 bis knapp 35 Grad, am Donnerstag 32 bis 36 Grad. Am Freitag sind 33 bis 37 Grad zu erwarten.

Prognose

Der kräftige Hochdruckrücken über Mittel- und Südeuropa bleibt auch für die nächsten Tage wetterbestimmend. Zum Wochenende hin erreicht nochmals eine Spur heissere Luft unser Land und mit Höchsttempearturen von 34 bis 39 Grad ist der Höhepunkt der Hitzewelle zu erwarten. Mit fallendem Luftdruck erfolgt aber auch eine allmähliche Anfeuchtung der Luftmasse, sodass die Gewitterneigung vor allem am Sonntag zunimmt.

Gemäss den aktuellen Unterlagen hält die Hitzewelle auch an den ersten Tagen der kommenden Woche noch an. Voraussichtlich am Dienstag erreicht dann eine Gewitterstörung die Alpennordseite und in der Folge ist ein Temperaturrückgang zu erwarten. Im Süden hingegen dauert die Hitzewelle noch an.

Kontextspalte